Montag, 24. Juli 2017

Lasst die Trompeten erschallen – Festliches Konzert für Orgel(n) und Trompete(n)

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.
Sonntag, 6. September 2015, 15 Uhr – Stiftskirche Kyllburg
Zu einem ganzen besonderen Konzert laden die Pfarrei Kyllburg und der Förderverein „Freunde der Kyllburger Stiftskirche e.V.“
für Sonntag, den 6. September 2015, um 15 Uhr
ganz herzlich in die Stiftskirche Kyllburg ein.
Zu hören sein wird an diesem Tag, an dem die Pfarrei ihr diesjähriges Pfarrfest feiert, strahlend-festliche Musik für Orgel(n) und Trompete(n) von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel (u.a. aus der „Wassermusik“ sowie der „Feuerwerksmusik“) und Giuseppe Verdi, von dem der berühmte Triumphmarsch aus „Aida“ auf dem Programm steht.
Gerade die Kombination von Trompete(n) und Orgel assoziiert erhabene Festlichkeit, ergänzen sich doch der strahlende Glanz der Trompete(n) und die majestätische Gravität der Orgel auf wunderbare Weise. Als weitere Besonderheit werden die beiden Orgeln der Stiftskirche erstmals zentral von einem Spieltisch aus angesteuert. Dies ist einmalig in der gesamten Region und verspricht ein gänzlich neues  Raum-Klang-Erlebnis.
Die Ausführenden sind der ehemalige Trompeten-Lehrer der Kreismusikschule Bernkastel-Wittlich und langjährige Solotrompeter des Staatsopernorchesters Sofia, Nicolai Tchotchev, seine Schüler Peter Krones und Pascal Schönhofen sowie als besonderer Gast Stefan Stefanov, Solotrompeter des Radiosinfonieorchesters Sofia. Die Orgel(n) spielt Wolfgang Valerius, seit 2013 Organist der Stiftskirche Kyllburg.
Statt Eintritt bitten die Musiker um eine Spende zugunsten des Fördervereins.
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
Beitrag teilen

Kommentieren nicht erlaubt