Montag, 20. November 2017

Englischer Kathedralchor zu Gast in Kyllburg

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Am Mittwoch, dem 5. August, wird der Rochester Cathedral Voluntary Choir unter Leitung von Douglas Henn-Macrae ab 19 Uhr in der Stiftskirche von Kyllburg zu hören sein. Zunächst gestalten die Sängerinnen und Sänger aus dem englischen Rochester einen so genannten Evensong, einen musikalisch feierlich ausgestalteten Vespergottesdienst nach anglikanischer Tradition. Besonders beeindruckend hierbei ist das enge Zusammenwirken von Chor und Orgel.  Und da die Kyllburger Kirche über eine original englische Chororgel verfügt, dürfte die dargebotene Musik zu einem einmaligen authentischen Klangerlebnis werden.
Nach dem Evensong lädt der Chor dann noch alle Besucher zu einem kurzen Konzert ein.
Der Rochester Cathedral Voluntary Choir besteht seit 1995 und ist einer  von mehreren Chören, die täglich mindesten einen der Gottesdienste in der Kathedrale musikalisch gestalten. Überwiegend in der Ferienzeit singt der Voluntary Choir dann anstatt des Knabenchores.  Zudem kommen regelmäßig Auslandsreisen, etwa in die USA. Aber auch in Deutschland ist der Chor schon mehrfach zu hören gewesen, zuletzt im Jahr 2009.
Share.

Comments are closed.