Dienstag, 20. August 2019

72-Stunden-Aktion 23.-26. Mai

0

Wer macht mit bei der 72-Stunden-Aktion?

Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die Welt ein Stückchen besser machen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene setzen sich dabei konkret vor Ort für eine offene und solidarische Gesellschaft ein. Die Projekte können interreligiös, politisch, ökologisch oder international ausgerichtet sein. Wichtig ist der gemeinsame Einsatz für andere oder mit anderen!

Die 72-Stunden-Aktion läuft von Donnerstag, dem 23. Mai bis Sonntag, den 26. Mai 2019.

Bist du dabei?

Du kannst die Welt ein Stückchen besser machen! Gemeinsam mit vielen jungen Menschen in ganz Deutschland. Während der 72-Stunden-Aktion setzt ihr euch drei Tage lang voller Engagement für eine bunte, offene und solidarische Gesellschaft ein.

Wie die 72-Stunden-Aktion hier in Kyllburg abläuft, das hängt von euch ab. Wollt ihr im Vorfeld mit planen oder lasst ihr euch lieber überraschen? Beides ist möglich!

Damit wir aber überhaupt loslegen und die wichtigsten Dinge berücksichtigen können, brauchen wir ein deutliches „Ja“ oder „Nein“ – also im „Ja“-Fall deine verbindliche Zusage. Und, wenn du noch nicht volljährig bist, die Unterschrift der Eltern.

Genauere Infos über Verpflegung, Kleidung, usw. folgen in den Monaten/Wochen vor der Aktion rechtzeitig. Auf jeden Fall wird es eine (leistbare) Herausforderung mit viel Spaß!

Anmeldeformular hier herunterladen

Wir freuen uns auf dich!

Wir, das sind:
Alexia Bach, Gemeindereferentin
Christian Weides, Leiter der Jugendfeuerwehr
Wolfgang Krämer, Stadtbürgermeister

Foto: BDKJ Bundesstelle

Teilen.

Kommentieren nicht mehr möglich.