Donnerstag, 14. November 2019

Karnevalsumzug in Kyllburg und Malberg

0

Seit Menschengedenken verbindet die beiden Gemeinden Malberg und Kyllburg eine innige „Hass-Liebe“. Die Kunos und Schminos haben sich jahrhundertelang gegenseitig das Leben schwer gemacht. Blutige Fehden gehören Gottseidank längst der Vergangenheit an. Doch gerade zur Karnevalszeit, an den Kappensitzungen, wurden gerne altbekannte Ressentiments gegen die Bewohner der jeweils anderen Ortschaft gepflegt. Auch feierte man stets getrennt die närrische Zeit, jede Gemeinde mit eigenem Umzug; und bis vor ein paar Jahren auch noch zur selben Zeit.

Doch die Verantwortlichen beider Lager scheinen nun, nach fast eintausend Jahren inniger Feindschaft, das Kriegsbeil begraben zu haben. Denn – und man mag es in den Geschichtsbüchern dereinst niederschreiben – erstmals wird der Karnevalsumzug am Fastnachtssonntag gemeinsam von Kyllburg nach Malberg gehen und dort in der Halle mit einer furiosen After-Zug-Party enden. Die „Dom Piraten“ werden, dem dann durch intensive Kostümierung keinem Lager mehr eindeutig zu zuordnenden Foasichtsvolk, ordentlich einheizen.

Gruppen, die sich noch gerne für den Umzug anmelden wollen, können dies gerne über die Seite der Kyllburger Karnevalsgesellschaft tun: http://www.kkg-kyllburg.de
Frühzeitig angemeldete Gruppen erhalten ein gewisses Kontingent an Wurfmaterial für den Umzug.

Wir wünschen den Kyllburger und Malberger Narren einen großartigen Erfolg bei dieser besonderen Art der Völkerverständigung. Wir sehen uns spätestens am 3.3. um 14.11 Uhr beim Umzug.

Kyllburg und Malberg – Helau!

Teilen.

Kommentieren nicht mehr möglich.