Dienstag, 30. November 2021

Am Wochenende 9./10. Oktober haben sich, wie Augenzeugen berichten, vier unbekannte Personen an die Altkleider – Sammelbehälter des DRK, an der Straße „Am Kyllufer“ herangemacht.

Wie es weiter heißt, seien sie in die Container hineingestiegen und hätten Sammelgut herausgeworfen. Dann wurden Kleidungsstücke ausgewählt und mitgenommen. Die Reste der Tat blieben, auf der Parkfläche um die Sammelcontainer verteilt, liegen.

Außerdem wurde Sperrmüll eben an gleicher Stelle illegal abgelegt, obwohl ein Sperrmüllsammeltermin bereits anberaumt war. Der Abfall muss nun von unserem Gemeindemitarbeiter entsorgt werden. Das kostet alle Bürgerinnen und Bürger Geld, dass für andere Dinge besser auszugeben wäre.

Dumm nur für den/die Verursacher, dass bei dem abgelegten Müll Briefe mit Anschriften zu finden waren. Die Stadt wird Anzeige in jedem einzelnen der Fälle erstatten.

Denjenigen, die ihre Anschrift hinterlassen haben, bringen wir den Müll auch gerne wieder nach Hause zurück.

Wenn jemand aus der Einwohnerschaft nähere Angaben zu den Vorfällen machen kann, dann gerne per Mail an: buergermeister@stadt-kyllburg.de oder telefonisch über: 0151 270 720 45.

Teilen.

Kommentieren nicht mehr möglich.