Autor: Wolfgang Krämer

Neben Flutgeschädigten gibt es in Kyllburg auch weitere Einzelpersonen, die dringend eine Wohnung in Kyllburg suchen. Wer Wohnraum vermieten möchte und eine kleine Wohneinheit anbieten kann, schreibt mir bitte eine kurze Mail. Ich werde dann Kontakt herstellen. Vielen Dank vorab, Wolfgang Krämer Stadtbürgermeister

Read More

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Hochwasserkatastrophe hat auch unseren Ort schwer getroffen, sowohl in den Straßen und Gassen an der Kyll, vereinzelt aber auch in höher gelegenen Ortsteilen. Viele von Ihnen sind mit Ihrem Hab und Gut dem Wasser ausgesetzt gewesen. Viele von Ihnen haben liebgewordenen Besitz verloren, können Ihre Wohnung, ihr Haus bis auf Weiteres nicht nutzen. Vergleiche mit anderen Orten und Schicksalen sind völlig fehl am Platz. Denn jede/r einzelne erlebt die Dramatik und Bedeutung für sich und seine/ihre Lieben ganz allein. Um nur ein paar ausgewählte Beispiele zu nennen, was passiert ist. Nahezu alle Gebäude in der…

Read More

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das Hochwasser hat nicht nur unseren Wohnort, sondern auch die Fluren am Fluss überspült. Eine große Menge Unrat ist an den Ufern und in den Kyllauen liegen geblieben, als das Wasser sich zurückgezogen hat. Teile der Ufer, besonders im Bereich Campingplatz und Freibad, haben fleißige Hände bereits gut gesäubert. Doch wäre es gut, wenn wir gemeinsam auch die weiteren Uferbereiche, zum Beispiel zwischen Freibad und Gemarkungsgrenze Malberg, sowie zwischen der Ortslage und St. Thomas soweit es uns möglich ist, räumen könnten. Ich darf daher alle, die mithelfen wollen, herzlich zu einem besonderen Dreckweg-Tag am Samstag, dem…

Read More

Wir alle wissen, dass unsere eng bebaute Ortslage viel und teils mit unangemessener Geschwindigkeit befahren wird. Nach langem Sammeln sind nun genügend Spenden zusammen gekommen, um eine erste Messanlage (Radartafel) mit Solarbetrieb anzuschaffen. Sie soll im Bereich der oberen und mittleren Bademer Straße zeitlich wechselnd angebracht werden. Von der Sparkassenstiftung erhielten wir Anfang Juli die Zusage für weitere 1000,- Euro für unser Vorhaben. Auch für eine zweite Anlage entwickelt sich damit langsam ein Grundstock an Zuwendungen aus der Bevölkerung. Diese ist für die Bahnhofstraße / Malberger Straße, zeitlich wechselnd, geplant. Allen Mitbürgerinnen, Mitbürgern und Betrieben, die sich finanziell dafür stark…

Read More

In Kyllburg gibt es Steilstraßen, die eine kleine Abkürzung auf dem Weg von der Höhe in den Innenort darstellen. Dazu gehört der „Pilgerweg“. Diese Straße ist von der Oberfläche her, abschnittsweise in schlechtem Zustand. Nun wird es bald Herbst und Winter. Wegen der nach wie vor sehr angespannten Haushaltslage kann die Stadt hier leider nicht so schnell instand setzen oder sanieren, wie wir das gerne für Sie tun würden. Daher meine Bitte an alle motorisierten Verkehrsteilnehmer, wenn immer möglich den Weg in den Innenort nicht über „Pilgerweg“ sondern über Industriestraße/Talstraße/Bademer Straße zu suchen. Ziel der Überlegung und Bitte ist es,…

Read More

Liebe Kyllburger in nah und fern, liebe Freunde unseres kleinen Städtchens. Einer Reihe von Mitbürgern hat die Flut ganz übel mitgespielt. Ob sich alle gegen die aufgetretenen Schäden versichern konnten, wissen wir nicht. Aber wir können helfen. Eine Hilfe die nach Kyllburg geht und hier im Ort Gutes tun kann. Unter Beratung im Ältestenrat haben wir festgelegt, kein eigenes Spendenkonto zu eröffnen, sondern uns des Service der VGV zu bedienen. Wer möchte, kann deshalb gerne einen beliebigen Geldbetrag überweisen. Bankverbindung: KSK Bitburg-Prüm Verbandsgemeindekasse Bitburger Land Stichwort Hochwasser KYLLBURG IBAN DE40 5865 0030 0000 0016 02 Allen Spenderinnen und Spendern ein…

Read More

Jäger sind auch Heger und Pfleger Die ersten Campinggäste sind auf CAMP KYLLBURG bei Melani Bakker und Roy Betten eingetroffen. Nachdem am 12. Mai die Lockerungen der Pandemiebeschränkungen durch die Landesregierung in Kraft traten, hätte man natürlich damit gerechnet, dass die ersten Gäste mit einem autarken Wohnmobil oder Wohnwagen über die Landesstraße und den Karl-Kaufmann-Weg eintreffen würden. Doch weit gefehlt. Die ersten Gäste kamen den bewaldeten Hang seitlich des Gastronomiegebäudes herab. Aber auch nicht etwa motorisiert, sondern einfach nur gepurzelt. Nein, es waren keine Vatertagstourengänger, die da am Donnerstagmorgen auf den Platz getrudelt kamen, sondern Wildschweinbabies. So war es in…

Read More

Der Himmel weiß-blau, in der Sonne ist es schon richtig warm. Das frische Grün grüßt aus dem Naturpark und lädt uns ein, den Frühlingstag in der Natur zu verbringen. Am „Haus der Begegnung“ starten wir zu unserem Gesprächsrundgang. Im Hahn begrüßen uns schon einige magische Dinge, ein kleiner blauer Schrein, die Porzellanmasken an den alten Buchen… Prima Kulisse für ein Gespräch mit einem Eifeler Fantasy-Autoren.  Wer den Trierischen Volksfreund von heute Morgen gelesen hat, weiß natürlich, dass der Dreamjumper Taylor Turner heißt und eine literarische Figur ist, aber mit seinem Erfinder, dem Kyllburger Autor Mirko Tomio, war „STADT KYLLBURG“ heute…

Read More

Liebe Hundehalter, Bitte achten Sie darauf, ihren Hund beim Gassigehen auch in der Feldflur anzuleinen. Vergangene Woche wurde wieder ein erwachsenes Reh durch Hundebisse getötet. Das ist schon der sechste Vorfall in den letzten sechs Monaten. Zudem scheuchen freilaufende Hunde immer wieder Muttertiere auf, die anschließend ihre Jungen nicht wiederfinden. Wolfgang Krämer (Stadtbürgermeister)

Read More

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, nun sind es nur noch wenige Tage bis zum Fest und dann bis zum Jahreswechsel. Viele von uns haben das Gefühl, nichts sei mehr so, wie es immer war. Stimmt das wirklich, oder ist da irgendetwas in unserer Wahrnehmung verschoben? Wirklich alles? Ja, klar, der Lockdown ist da, mittlerweile der zweite harte in diesem Jahr. Wir sollen oder dürfen nur noch wenige Mitmenschen treffen, sollen nach Möglichkeit die Wohnung nicht verlassen, auf der Arbeit sind nicht nur die Beschäftigten, sondern auch die Chefs besorgt und verunsichert, und alle versuchen, den „Laden“ trotz allem am Laufen und am…

Read More