Samstag, 15. Dezember 2018

Die Mariensäule in Kyllburg

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Hoch über der kleinen Stadt, auf dem Annenberg, wacht das Mariendenkmal der Mariensäule über die Stadt und ihre Bürger. So war es seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert und so ist es auch heute noch.

Die Mariensäule ist schon eine Besonderheit für unseren Ort und von Bürgern, Gästen und Menschen aus der ganzen Welt hoch geschätzt. Familie Weides (Tel. 06563/8281) nimmt sich dankenswerter Weise seit Generationen ihrer Pflege an und kümmert sich auch um die Beleuchtung, die wir in den letzten Wochen auf neueste Technik umstellen und so erweitern konnten, dass sich ein warmes Lichtspiel um die Muttergottes-Statue ergibt.

Seit mehr als hundert Jahren ist es nun schon schöner Brauch, die Beleuchtung der Mariensäule in einer Nacht einem besonderen Zweck zu widmen.
So verbinden Menschen aus aller Welt damit auch ein weithin sichtbares Zeichen ihres Gebetes in besonderen Herzensanliegen.
Mit einer kleinen Spende von 5 Euro je Nacht kann somit auch die Unterhaltung der Mariensäule und ihre Beleuchtung ein Stück weit unterstützt werden.

Teilen.

Kommentieren nicht mehr möglich.